Zurück zur Website

Neues Schulgebäude für Französisch Buchholz übergeben

Lange habe ich mich dafür eingesetzt -nun ist es da, das neue Schulgebäude

· Erfolge

Am 14. Juli 2021 war die technische Übergabe des neuen Schulgebäudes der Jeanne-Barez-Schule in Französisch Buchholz, an der ich als ehemaliges Mitglied der Schulkonferenz und des Fördervereins teilnehmen durfte. 

Im Januar 2016 war das Maß voll. Nach jahrelang ansteigender Überfüllung, immer größer werdender Klassen, Wegfall von Fachräumen und hektischem Mittagessen in immer mehr "Schichten", erklärte die seinerzeitige SPD-Bezirksschulstadträtin, dass sie keine steigenden Schülerzahlen in Französisch Buchholz sehe.

Ich organisierte mit Eltern und dem Vorsitzenden des Schulfördervereins, Helmut Jansen, eine Demonstration gegen diese unsäglichen Zustände, unter denen die Bildungsqualität trotz aller Anstrengungen von Schulleitung und Lehreren immer mehr litt. 

Mehr als 2000 Buchholzer nahmen daran teil. Anschließend wurden mit Hilfe der CDU-Pankow viele Termine in Ausschüssen und mit der Senatsverwaltung wahrgenommen, um den Protest zu adressieren.

All diese Bemühungen führten zum Erfolg. Es sollte ein Pilotprojekt für Französsich Buchholz geben, das die Errichtung einer neuen Schule in nur fünf Jahren vorsah. Bis dahin war dies quasi undenkbar in Pankow.

Nun, fast genau 5 Jahre später, nahm die Schulleitung die Schlüssel für das hochmoderne und gut ausgestattete Schulgebäude entgegen.

Ein starker Erfolg durch ehrenamtliches Engagement und auch den Einsatz unserer Schulpolitikerin Denise Bittner und des Fraktionsvorsitzenden Johannes Kraft. Ein Erfolg, auf den ich sehr stolz bin.

In Zukunft wird es mehr Platz für Bildung in Französisch Buchholz geben!

Alle Beiträge
×

Fast fertig…

Wir senden Ihnen nur eine E-Mail. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail-Abonnements zu bestätigen!

okay